Vorträge

Vorträge (Auswahl)

Universität Bonn

Edgar Degas – Maler der Bühne
16.11.2017

Angermuseum Erfurt

Aubruchsstimmung im Westen: Helmuth Macke und die Krefelder Kunstszene um 1900
14.11.2017

FiftyFifty Galerie Düsseldorf

Eröffnungsrede Bärbel Starz.
Unity in Diversity
20.01.2017

Universität Augsburg

Desperate Housewives? Haus und Haushalt im gesellschaftlichen Diskurs und in der Gegenwartskunst
Kolloquium Kunst- und Kulturgeschichte
15.12.2016
Podcast unter dradiowissen.de/podcasts/download/hoersaal-der-podcast

Kunstsammlungen Chemnitz

Konkurrenzen im 'Beckmann Concern'. Max Beckmann und seine Verleger
23.06.2016

Schwartzsche Villa Berlin

Eröffnungsrede Barbara Wrede
14.04.2016

Kunstmuseum Ahlen

Eröffnungsrede Arnulf Rainer
15.02. 2015

Junkerhaus Simonskall

Kolloquium Die Würde der Landschaft. Landschaftskonstrukte in der Moderne. Veranstaltet vom Institut »Moderne im Rheinland« mit dem Junkerhaus Simonskall und dem Leopold-Hoesch-Museum Düren 
»Kein Ort. Nirgends. Romantische Positionsbestimmungen in der Gegenwart«
10.05.2014

Kunstverein Paderborn

»Kleine Welten« Ausstellungseröffnung von Alexandra Kürtz
09.04.2014

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter

Interdisziplinäres Symposium
"Wirf Deine Angst in die Luft". Zum künstlerischen Umgang mit der Angst
»Schau (nicht) hin! Angst in der Kunst«
15.03.2014
Podcast unter http://dradiowissen.de/beitrag/kunst-angst-und-gesellschaft

Städtische Galerie, Dresden

»Weltentaumel –Ludwig Meidners expressionistische Werkphase«
27.11.2013

Museum Kunstpalast Düsseldorf

Internationales El-Greco-Symposium
»El Greco und der Rheinische Expressionismus«
23.06.2012

Thomas-Morus-Akademie, Bensberg

Offene Akademietagung El Greco und die Moderne
»Von der ›äußeren Erscheinung‹ zum ›Wesen des Ausdrucks‹. El Greco als Schlüsselfigur der Moderne«
Abendvortrag, 20.06.2012

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

»Private Passion – öffentlicher Einfluss. Zum Verhältnis von Museen und Privatsammlungen«
19.03.2011

Ernst Barlach Haus, Hamburg

»Weltentaumel. Ludwig Meidners expressionistische Werkphase«
12.01.2010

Kunsthistorisches Institut Bonn

Kolloquium zur Ausstellung Christus an Rhein und Ruhr
»Krieg als apokalyptische Erfahrung. Zu endzeitlichen Bildmotiven im rheinischen Expressionismus«
11.09.2009

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Positionen
»›Die fröhliche Wissenschaft?‹. Zum Verhältnis zwischen Kunstgeschichte und Künstlern«
19.10.2007

Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf

Kolloquium Krieg und Utopie. Kunst, Literatur und Politik im Rheinland nach dem Ersten Weltkrieg, ein Gemeinschaftsprojekt der Heinrich-Heine-Universität, des Instituts »Moderne im Rheinland« an der Heinrich-Heine-Universität und des Kunstvereins Kunstort Bunkerkirche e.V.
»Apokalypse in Remels und überall. Untergangsszenarien in der rheinischen Malerei und Druckgraphik nach 1918«
30.06.2006

Von der Heydt-Museum, Wuppertal

»Im Kontext: Baumeister und die europäische Avantgarde«
09.03.2006

Museum Giersch, Frankfurt am Main

»Zwischen Frankfurt und Paris – Willi Baumeister und die europäische Avantgarde«
10.05.2005

Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

11. Interdisziplinäres Kolloquium: Das Rheinland und die europäische Moderne. Kulturelle Austauschprozesse in Westeuropa 1900–1950
»Holländische und französische Impulse in der Frühgeschichte der Moderne. Die Krefelder Kunstgewerbeschule«
Juni 2004

XXVII. Deutscher Kunsthistorikertag, Leipzig

»Stellungskrieg auf dem musealen Feld – Der ›Vinnen-Streit‹ (1911) und die Morphogenese der Avantgarde in Deutschland«
März 2003

Clemens-Sels-Museum Neuss

»Paris – Laboratorium der Moderne«
April 2000